Die Metzgerei mit Feinkost und Catering

Seit nun mehr als sechs Jahrzehnten steht der Name Mühle-Metzg für Qualitätsprodukte. 1947 durch Otto Mühle sen. gegründet, übernahmen die beiden Söhne 1980 den Betrieb. Für die Produktion, das Catering und den Betrieb in Härkingen ist Otto Mühle verantwortlich, seine Gattin Heidi betreut den Laden und Engrosverkauf. Paul Mühle, der die 1969 eröffnete Filiale in Aarburg organisiert, und seine Gattin Margrith, für die Gesamtadministration zuständig, bilden die andere Hälfte des Familienbetriebs.

 

Bereits vor über 30 Jahren - als noch niemand den Begriff «Catering» kannte - hat die Mühle-Metzg mit heissem Fleischkäse und Schinken in Waldhäusern, bei Dorf- und Familienfesten für das leibliche Wohl der Gäste gesorgt. Die artgerechte Tierhaltung war der Mühle-Metzg von Anfang an eines der wichtigsten Kriterien. Rinds, Kalbs, Lamm und Schweinefleisch kommen ausschliesslich aus der Schweiz.

Metzgerei Härkingen